Logo

Prozessoptimierung

Unternehmen müssen sich oft ständig verändernden Marktsituationen anpassen. Folglich verändern sich auch deren Geschäftsprozesse.  Häufig „wachsen“ diese neuen Geschäftsprozesse jedoch unkontrolliert, sodass deren Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Zeitverlauf deutlich abnehmen kann.

Indikatoren für ineffiziente Geschäftsprozesse sind oft steigende Betriebskosten oder zu hohe Durchlaufzeiten.

Um die „gewachsenen“ Prozesse zu optimieren wird zunächst eine umfassende Ist-Aufnahme der Ablauf- und Aufbauorganisation vorgenommen.  Die identifizierten Kernprozesse des Unternehmens werden dann  mittels der Modellierungsnotation für Geschäftsprozesse (Business Process Model and Notation, kurz BPMN) graphisch dargestellt. Diese Darstellungsform erleichtert es Probleme aufzudecken und gibt Hinweise über häufige Fehlerursachen wie beispielsweise einer hohen Anzahl an Medienbrüchen oder ungünstige Kompetenzverteilungen. Weiterhin werden Kenngrößen sog. Key Performance Indicator (KPI) definiert, sodass die bestehenden Prozesse qualitativ bewertet werden können.

Nach abschließender Bewertung der Prozesse kann kreuzbergIT eine Empfehlung für eine verbesserte Prozessgestaltung geben. Diese neuen Prozesse können dann bei Bedarf mittels individuell entwickelter Software unterstützt werden.

Wir freuen uns Sie umfassender über das Thema beraten zu dürfen. Hier erreichen Sie uns.